Einzigartiges Reiseziel zum Bouldern

Boulderer, seid willkommen in « Bleau » !

Der Wald von Fontainebleau, wo bouldern begann

Ganz im Anfang kletterten hier Bergsteiger um zu trainieren. Heute ist Klettern ein olympischer Sport geworden !
Fontainebleau ist heute die Refenz für internationale Boulderer, welche sich hier mit den abwechslungsreichsten und herausforderdensten Sandsteinrouten auseinandersetzen können. Der Bezirk Fontainebleau heiβt allen Kletterfreunden willkommen.

Über 30.000 Routen, 270 Bouldergebiete und 280 Parcours (typisch Fontainebleau!) sind für euch da. Ein Traumziel, tief geprägt von Generationen berühmter Kletterer.

Das Waldgebiet Fontainebleau : ein empfindliches Naturgebiet, bewährtes Verhalten ist zu beachten

Das Waldgebiet besteht aus drei staatlichen Forsten : Fontainebleau (17.338 ha), Trois Pignons (3.309 ha) und Commanderie (2500 ha). Es ist der weitreichenste Wald vom Pariser Groβraum, regelrechte « grüne Lunge » für diese Groβstadt. Seit 200 Jahren ein bedeutendes Touristenziel. Es ist eines der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten von Frankreich, und tatsächlich der meistbesuchte Naturbereich. Das Waldgebiet Fontainebleau mit seinen einzugartigen Landschaften ist international anerkannt, und war der erste Wald mit dem Qualitätssiegel « Forêt d’Exception® » (auβerordentlicher Wald).

Der Wald ist ebenso UNESCO Biosphärereservat und hat auβergewöhnliche Fauna und Flora mit über 5.685 Pflanzen- und 6.000 Tierarten, die geschüzt sein sollen.

Darum ist bewährtes Verhalten beim Bouldern sehr wichtig, um diese einzigartige Natur zu bewahren. Im Bleau achtet man auf Umwelt, Wald, Felsen.

Finden Sie die Klettercharta und die besten Praktiken, die Sie übernehmen sollten.

Ich schätze den Wald, ich schütze ihn !

Die Wartung der Bouldergebiete und des Waldes

Der Verein « Cosiroc » in Partnerschaft mit der Forstbehörde (ONF) unternimmt zahlreiche Maβnahmen für Respekt, Sicherheit und Betreuung dieser Outdooraktivitäten.

Zur Sicherheit aber auch zum Schutz der Boulder ist es wichtig, vor der Aktivität die Wettervorhersage nachzusehen. Bleau Météo auf Facebook und bleau_meteo auf Instagram geben täglich an, ob die Bedingungen günstig sind aber auch wenn das Klettern bei hoher Feuchtigkeit die Boulder beschädigen kann.

Routen von Parcours sind auf den Bouldern mit Pfeil und Nnummer markiert. Die Farbe gibt einen Hinweis auf den Schwierigkeitsgrad an. Diese Tabelle weiβt auf die Farbe und Fb-Schwierigkeitsskala hin (von einfach bis schwer).

Bouilderführer und Topos sind nützlich, um die Routen und Bouldergebiete zu erkunden.

Die Dienstleistungspartner vom Tourismusbüro Fontainebleau und Verleiher von Ausrüstung

Unsere Partner sind für euch da. Sei es um euch einzuweihen oder zum Verbessern, unsere Partner helfen gern. Der Wald ist ein besonderes Milieu, und Hallenbouldern sehr verschieden. Zur Sicherheit und Respekt des Waldes empfehlen wir unsere Partner, sie kennen das Waldgebiet und setzen sich für Umweltschutz ein, entgegendkommend und leidenschaftlich. Unsere Besucher werten deren Leistung bei 4,8/5 !

Wenn Sie auf jeweiligen Tasten drücken, haben Sie die Möglichkeit, die Informationen auf deutsch zu lesen.

Climb with us

Perthes

Climb With Us vous propose de découvrir l'escalade en forêt de Fontainebleau lors d'une sortie de découverte encadrée par un professionnel.

Globe Climber

Fontainebleau

Des séjours adaptés à tous pour des moments inoubliables en pleine nature. Un projet né d’une passion et d’un objectif commun. Réservez vos Initiations des dimanche matins au 06 86 70 81 11 .

Séance d'escalade sur blocs en forêt

Fontainebleau

Fontainebleau Tourisme vous propose de vous initier ou vous perfectionner à l’escalade sur le fameux grès de la magnifique forêt domaniale de Fontainebleau à seulement une heure de Paris. L'occasion de prendre un bol d'air en pleine nature !

Als Einführung zum Bouldern kann man die Referenz der Internetseiten von Bleau, bleau.info, besuchen. Diese Datei enthält ca. 35.000 Routen, nach Gebieten geordnet. Die interaktive Karte hilft sich im Wald zurecht zu findfen. Ihr könnt Boulder für euren Niveau suchen, euch einnschreiben und die ersteigten Routen erfassen.

Sich im Wald zu orientieren ist nicht einfach, wir raten daher Boulderführer und « IGN »-Karten mitzunehmen. Unsere Beraterinnen stehen zur Verfügung für Ratschläge für Aktivitäten, Restaurants, Unterkünfte…

Wenn Sie auf jeweiligen Tasten drücken, haben Sie die Möglichkeit, die Informationen auf deutsch zu lesen.

Bereitet euch auf den Aufenthalt im Bezirk Fontainebleau vor

Findet alle unsere Unterkünfte für den Aufenthalt : Hostels, Gîte/Ferienhäuser/BnB, Campings… Anlass alle Sehenswürdigkeiten zu entdecken !

Und auch die Campingplätze

Was tun wenn es regnet ?

den Wald von einem anderen Gesichtspunkt sehen

Der Wald ist ideal für sonstige Outdoor-Aktivitäten : wandern, radfahren, joggen, alles sogar ab von Bahnhöfen erreichbar, Yoga oder fachlicher Fotokurs im Wald, Verbundenheitsaktivität mit der Natur, thematische Führungen… Um mehr über diesen UNESCO-aufgelisteten Wald zu erfahren, stehen die Touristenbüros und deren Partner zu Verfügung. Je mehr man den Wald liebt, desto mehr will man ihn beschützen ! Echte einmalige Erlebnisse sind hier zu erleben.

Die französische Geschichte erleben

Vieles aus der frz. Geschichte ist im berühmten Château von Fontainebleau geschehen. Der Palast mit seinem prächtigem Mobilar steht auf der UNESO-Welterbeliste, hier ist das echte Heim der frz. Könige, 34 davon und zwei Kaiser haben hier gelebt. Bucht schon jetzt eure Eintrittskarten !

Die Fontainebleau Lebensart

Nach der Mühe, den Genuss

Entdeckt die Fuβgängerzone und die Geschäfte von Fontainebleau, die Restaurants, die Terassen ! Kostet einheimische Produkte auf dem Markt, von lokalen « Boulder »-Bieren (Pacha Mama, Mousse de Bleau oder Biosarde) bis zu den verschiedenen Käsesorten ! Ein anregendes Gebiet ür Feimschmecker.

Die Künstlerdörfer

Barbizon, Bourron-Marlotte, Samois-sur-Seine…. Boulderer fahren ab und zu durch typische Dörfer. Zahlreiche Künstler, Maler und Musiker, leben dort. Kommt und erlebt die Atmosphäre der kleinen Gassen, Restaurants, Kunstgalerien und Handwerksgeschäfte

Als Vorgeschmack für dieses einzigartige Reiseziel könnt ihr die Spezialausgabe der Zeitschrift « Grimper » (Nummer 218) lesen, die ebenfalls in den Tourismusbüros zu Verkauf steht.

Und los geht’s, du hast alles was du brauchst um ein echter « Bleausard » zu werden. Vielleicht hast du auch das Glück, weltberühmte Boulderer im Wald oder in der lokalen Halle zu treffen. Auf die Plätze, fertig, los zum Bouldern ! Wir begleiten euch gerne und wünschen ein unvergessliches Erlebnis.