Zurück zu den Ergebnissen

Das Chinesische Museum des Schlosses Fontainebleau.

    Dieses kleine Priovatmuseum und die darann grenzenden Salons waren für intime Hofabende bei Kaiserin Eugenie gedacht.
    Die Kaiserin lies einem Museumsalon mit Sammlungsstücken aus Asien speziell China und Siam. Die Besucherr können hier den HistoPad eine Infographische Tafel mit Geolocalisation. So sieht mann die Räumec des Sommerpalast vo Pekin wo diese Gegenstände einst von der Französichen Armee beschlagnahmt wurden. Der fühere Lackmöbelsalmon von Eugenie erscheint ebenfalls.

    Preise

    Kostenlos für Kinder unter 26 Jahren.

    Konfort und Dienstleistungen

    • Gesprochene Sprachen :
      • Englisch
      • Französisch

    Öffnungszeiträume

    Vorübergehend geschlossen.