Häufig gestellte Fragen


Um Ihnen bei der Planung Ihres Aufenthalts zu helfen, haben wir hier eine Liste der Fragen zusammengestellt, die Besucher am häufigsten stellen.

Wo ist das Schloss von Fontainebleau und wie sind die Öffnungszeiten?

Das Schloss befindet sich in der Stadt Fontainebleau. Es ist jeden Tag außer dienstags für Besucher geöffnet, und zwar von 9.30 bis 18.00 Uhr (von April bis September) bzw. von 9.30 bis 17.00 Uhr (von Oktober bis März). Die Gärten sind das ganze Jahr über ab 9.00 Uhr geöffnet.
mehr: www.chateaudefontainebleau.fr

Sie können hier von Paris Gare de Lyon aus mit der Bahn (Transilien) anreisen, siehe Anreise

Der beste Weg, um die Stadt Fontainebleau zu erkunden?

Folgen Sie dem „Parcours du Grès“, den Sie auf unserer Website herunterladen können, um einen Spaziergang mit dem Thema des architektonischen Erbes von Fontainebleau zu machen.

Wo und wie komme ich in den Wald?

Es gibt verschiedene Zugänge zum Wald. Der Wald bietet ein großes Netz an ausgeschilderten Wegen für Wanderer und Fahrradfahrer. Mehrere Wege beginnen im Stadtzentrum oder am Bahnhof Fontainebleau-Avon. Der Wald ist auch für das Felsklettern weltweit bekannt. Gehen Sie für mehr Informationen zu La Forêt.
Bitte beachten Sie, dass keine öffentlichen Verkehrsmittel von Fontainebleau in den Wald fahren.

Wie komme ich nach Barbizon?

Mit dem Auto von Paris aus:
Südring Richtung A6 Lyon Ausfahrt Fontainebleau/ Milly La forêt/Barbizon (50 Minuten)

– D637 Richtung Fontainebleau

– Ausfahrt D64 Richtung Barbizon Dorf

 

Bahnhof Transilien SNCF

Nehmen Sie in Paris am Bahnhof Gare de Lyon einen Zug in Richtung Montargis, Montereau oder Laroches-Migennes
Nehmen Sie einen Zug in Paris Gare du Nord, Châtelet-les-Halles, RER D Richtung Melun.

 

Flughäfen:

Roissy Charles de Gaulle: 83 km

Orly Süd und West:  50km

Kann ich in Fontainebleau ein Fahrrad mieten?

Wir haben zwei Fahrradverleihgeschäfte:

A la Petite Reine
14 rue de la Paroisse – 77300 Fontainebleau – Tel.: +33 (0)1 60 74 57 57 mehr

Loc’C Lib
9 rue Marrier – 77300 Fontainebleau – Tel.: +33 (0)9 67 34 57 57 mehr

Wie komme ich nach FONTAINEBLEAU?

Mit dem Auto :

Wenn Sie aus Paris oder dem Norden kommen, nehmen Sie die A6 und dann die N7 nach Fontainebleau.
Wenn Sie aus Zentralfrankreich kommen, führt der Weg über die A19 und dann die A77. Nehmen Sie bei Grez-sur-Loing die Ausfahrt N7/D607 und folgen Sie den Schildern nach Fontainebleau.
Wenn Sie aus dem Süden kommen, nehmen Sie bei Grez-sur-Loing die Ausfahrt N7/D607 und folgen Sie den Schildern nach Fontainebleau.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

1 – Nehmen Sie in Paris vom Bahnhof Gare de Lyon den Transilien Linie R Richtung Montereau, Montargis oder Laroche Migennes und steigen Sie in Fontainebleau-Avon aus. Ins Stadtzentrum fährt die Buslinie 1 Richtung Château-Les Lilas.

2 – Nehmen Sie in Paris vom Bahnhof Gare de Lyon den RER D nach Melun. Von dort aus fährt die Buslinie 34 ins Stadtzentrum von Fontainebleau.
Auf diesen Strecken gilt der Navigo-Pass (Zug + RER + Bus).

Welche Parkmöglichkeiten gibt es in der Stadt?

An der Straße: 20 Minuten kostenlos, Pauschalpreis für 2 oder 24 Stunden. Kostenlos zwischen 19.00 und 9.00 Uhr sowie ganztags an Sonntagen, Montagen und Feiertagen.

Öffentliche Parkplätze (Interparking): Im Stadtzentrum befinden sich mehrere Parkhäuser und Tiefgaragen.

Wo sind die öffentlichen Toiletten in Fontainebleau?
  • Im Schloss Fontainebleau (dienstags geschlossen)
  • In der Rue Richelieu (neben dem Stadttheater, im Winter geschlossen, an Markttagen geöffnet)
  • 2, Rue de la Paroisse , neben der Kirche
Wo sind die nächstgelegenen Wohnmobilservices?
  • Milly-la-Forêt (18km) :
    Tankstelle Total, Avenue de Ganay in Milly – Tel.: +33 (0)1 64 98 82 38
  • Souppes-sur-Loing (34km):
    Stellplatz mit Versorgungseinrichtungen:
    rue des mariniers (neben dem Campingplatz) – 77460 Souppes-Sur-Loing
    Layby ohne Dienste:
    Hameau de la Sucrerie – 77460 Souppes-Sur-Loing
    Campingplatz Les Bords du Loing, rue des Mariniers – 77460 Souppes-Sur-Loing
Wo können wir im Wald zelten?

Several wild camping sites are available in the forest :
– The first is near to Hippodrome de la Solle: take the N6 from Fontainebleau to Melun. After about 3km, turn left at the hippodrome. The camping area is 500m further along, on the left.
– A second site is located near to Bourron-Marlotte: head for this village along the N7, then turn left toward Thomery as far as the Saint Hérem Cross. Then take the first on the right to Maison Forestière de la Grande Vallée. Long Rocher car park (space to pitch tents, tap and toilets).
– A third is situated next to Maison Forestière at Bois-le-Roi. From the D606, take Route du Hourvari.

Drinking water is available :
– At La Faisanderie car park in Fontainebleau
– At the Ecotourism Centre in Franchard (drinking fountain and drink distributors inside the centre)
– At Noisy-sur-Ecole car park
– At the wild camping sites in Bourron-Marlotte and Bois-le-Roi.